2012/05/30

Blondinenproblem #1: Meine Anti-Gelbstich-Formel

Ein "kleiner" Post für alle (Fake-) Blondinen bzw. alle Verzweifelten, die nach einer mittleren bis schweren Haarfärbe-Katastrophe gerade das Internet nach Rettung durchforsten :D

Blond werden und bleiben ist schwer. Zumindest wenn man eine schöne Farbe will und sich nicht damit zufrieden gibt solche pipigelben Loten auf dem Kopf zu haben wie man es so oft überall sieht.

Auch ich stehe immer wieder vor dem Problem meine blondierten Haare neutralisieren zu wollen.

Nach längerem Ausprobieren habe ich eine für mich perfekte Blondierung und ein weiteres kleines Wundermittel gefunden, das ich euch hier vorstellen möchte.

Poly Color Blondiercreme in "97 Silberblond" und "Fan Silberweiß Effektspülmittel"

Das Silberweiß Effektspülmittel von "Fan"
Klingt erstmal komisch, ist aber letzenendes nichts anderes als lila Farbe im Fläschen :)

 
Zunächst aber erstmal ein bisschen Vorgeschichte.
Ich färbe mir seit Jahren schon meine Haare heller.
Ich bin von Natur aus mittel-bis dunkelblond. So genau weiß ich das gar nicht mehr :D
Auf jeden Fall keine besonders ansehnliche Farbe. Deshalb schwanke ich immer zwischen verschiedenen Blondtönen hin und her. Mal sind sie sehr hell, mal eher mittelblond.
Immer nach Laune. Meist will ich sie, wenn sie eher nen mittleren Farbton haben, heller haben. Und wenn sie dan richtig hell und schön sind ist mir wieder mehr nach dunkleren Haaren :D Bescheurt...

Im Moment sind sie auch wieder sehr hell, fast platinblond. 
Leider habe ich über die Jahre erkennen müssen, dass meine Haare nie so richtig weißblond werden, wie ich es gerne hätte.
Ich habe seeeehr viele Rotpigmente im Haar. Die sind echt hartnäckig gegen so ziemlich jede Blondierung.

Ich färbe immer selbt, meist nur mit sehr hellen Colorationen, seit längerem aber mit jener Silberblond-Blondierung.
Damit werden sie schon sehr hell, sind danach aber für meinen Geschmack leider immernoch zu "warm", zu gelb-gold. Ich mag dieses Goldblond nicht so. Manch einer fände es gerade schön, ich nicht. Ich will es immer möglichst kühl, nordisch. Immer lieber ein bisschen grau-lila stichig als zu warm.
Leider gelingt das nur schwer.

Silbershampoos wie Guhl Silberweide oder das Silver Shampoo von Swiss-o-par bringen bei mir fast nichts.
Letzeres ist zwar nicht schlecht, aber um wirklich einen Effekt zu erzielen müsste ich es wirklich täglich (bei jeder Haarwäsche) benutzen, dafür pflegt es mir aber nicht genug.

Die Silberspülung hingegen wird als letzte Instanz nach der Wäsche (und Spülung/Kur) über das Haar gegossen und verbleibt dann im Haar bis zur nächsten Wäsche.
Natürlich um Gottes Willen nicht unverdünnt sondern mit Wasser verdünnt.
Die Dosierung steht auf der Flasche, man entwickelt aber sehr schnell ein Gefühl dafür wie viel man tatsächlich braucht, je nachdem, wie hell und vor allem wie gelb/orange die Haare sind.

Anfangs sollte man sich vorsichtig herantasten, da es sonst passieren kann, dass man lila Strähnen hat :) Falls dies mal so sein sollte ist das aber auch kein Beinbruch, bei der nächsten Haarwäsche ist alles wieder weg.
Ist also nichts permanentes, sonder wirklich nur Farbpartikel, die sich über das Haar legen uns so den Gelbstich neutralisieren.

Ich kann das Mittel nur jedem empfehlen. Ich benutze es entweder wie beschrieben oder auch gerne in Kuren/Spülung gemischt. So kann man sich ganz einfach seine eigene "Anti-Gelbstich-Kur" zuhause mischen.

oben: pur; unten: in Haarmaske gemischt


Kosten tut es übrigens 1,95 € und ist auf jeden Fall bei DM und im Kaufland zu erwerben. Ich glaube auch bei Müller. Rossmann bin ich mir nicht sicher.


Zu guter letzt noch ein Eindruck von meinen Haaren.
Einmal vorm letzten Färben fotografiert. Einmal direkt nach dem Färben und einer leichten "Silber-Spülung"

vorher





nachher

























































Wie man sehen kann sind meine Spitzen/Längen schon um einiges heller als die Ansätze, dadurch werden eben diese hellen Partien auch durch die Silberspülung schön weiß.
Die Ansätze sind immer noch recht goldig. Stärker "silber-kuren" kann ich leider nicht, sonst sind die Länfen dann lila.
Aber wenn man die Spülung regelmäßig benutz neutralisiert sich der Gelbstich auch an den Ansätzen noch sichtbar.


Ich hoffe ich konnte vielleicht einigen Verzweifelten ein wenig helfen...
Viel Erfolg beim Gelbstich-bekämpfen!! :)



Kommentare:

  1. das ist echt der hammer !
    und der vorher nachher effekt!
    ich will mir das zeug schon so lang holen, aber bei mir im pott gibts das nicht. weder rossmann, dm, noch ihr platz oder kaufland hat das :(

    also bleibt nur noch amazon!

    lg
    jil

    AntwortenLöschen
  2. Hey, ich habe mir vor kurzem mit Aufhellungsspray die Haare aufgehellt und war mit dem reinen Aufhellungsergebnis nach ca. 3 Anwendungen wirklich zufrieden allerdings hatte ich einen fiesen Gelbstich. Dank deinem Tipp mit der Silberspülung bin ich endlich zufrieden mit meiner Haarfarbe, dabei habe ich das Produkt erst einmal benutzt.
    Vielen lieben Dank fuer das Teilen deiner Erfahrungen.

    P.S.: Wie verwendest du denn die Blondiercreme? Einfach auf dem kompletten Haar oder zuerst auf dem Ansatz und anschliessend mit entsprechend kürzerer Einwirkzeit in den Längen?

    Deine Haarfarbe sieht echt supertoll und natürlich aus!

    AntwortenLöschen
  3. Danke, freut mich das ich helfen konnte und es bei dir so gut funktioniert.
    Die Blondiercreme habe ich eingentlich immer erst auf die Ansätze und dann gegen Ende nochmal kurz ins ganze Haar. Bei der ersten Anwendung musst du es auf jeden Fall noch ins ganze Haar geben, damit alles schön hell wird. Allerdings kann ich das nicht für jede Anwendung enpfehlen, da es die Haare schon sehr kaputt macht in den Spitzen.
    Ich hab mir vorgenommen jetzt erstmal wieder ein bisschen "back to the roots" zu gehen und den Ansatz nur gelegentlich mit nem Blondspray aufzuhellen.
    Nächsten Sommer werde ich dann aber bestimmt auch wieder mit der Blondiercreme aufhellen :))

    Viel Erfolg und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Wow das Ergebnis ist echt toll!
    Ich wollte mal fragen, zu welchem Verhältnis du das gemischt hast und wie lange du das einwirken hast lassen?

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey! Das ist schwer zu sagen, mach es immer frei-Schnauze :D Aber die Silberspülung ist schon sehr farbintensiv, also du brauchst eigentlich immer nur ein paar Tröpchen, beziehungsweise, wenn du gleich den ganzen Topf Kur einfärben willst, so wie ich einen ganz kleinen Schuss...Dann einfach umrühren und gucken, wie intensiv lila es schon ist. Kommt auch auf deine Haarfarbe an, wenn sie seeeehr hell sind hast du das Ergebnis schneller, wenn sie dunkler sind, brauchst du mehr Lila! Fürs Einwirken gilt das gleiche: Ich habe es immer paar Minuten drin gelassen, wie sonst auch bei Haarkur. Kommt aber halt auf die Intensität an und muss jeder selbst rausfinden!
      Am Besten langsam rantasten, dann kannst du es immer noch steigern. Wenn es kein Ergebnis bringt, wars zu wenig Silberspülung oder zu kurz. Wenn du mal zuviel erwischst, hast du nette lila Strähnen :D Geht aber beim nächsten Haare waschen wieder raus!

      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Ratgeber und Anwendungshinweis :

      Fan Silberweiß Effektspülmittel - der bewährte Klassiker!

      gibt es hier: https://www.allpro24.de/fan-silberweiss-effektspuelung/a-139/

      Fan Silberweiß Effektspülmittel gegen Gelbstich in grauem und blondem Haar
      Das Effektspülmittel von Fan Silberweiß ist ein Haarpflege-Produkt und beseitigt einen unerwünschten Gelbstich in grauem oder blondem Haar. Das vegane Haarspülmittel beinhaltet u.a. violette Farbpigmente, die den Gelbton im Haar neutralisieren und zu einer kühleren und helleren Haarfarbe verhelfen.

      Auch Anwenderinnen mit gefärbten und blondierten Haaren konnten mit der Fan Silberweiß Spülung bereits gute Erfolge erzielen, obwohl der Hersteller von der Anwendung auf chemisch behandeltem Haar abrät. Auf stark blondierten Haaren könnte später der erwartete Farbton abweichen und einen bläulich-violetten Schimmer hinterlassen, der sich jedoch in der Regel wieder auswäscht.

      Anwendung und Mischverhältnis
      Das Fan Silberweiß Effektspülmittel wird nach der Haarwäsche und gegebenenfalls nach dem Auswaschen des Conditioners oder einer Haarkur benutzt. Nach Herstellerhinweis wird 10 ml Effektspülmittel (etwa zwei Verschlusskappen voll) mit 500 ml warmem Wasser vermischt, um das frisch gewaschene und handtuchtrockene Haar damit durchzuspülen. Wird mehr Wasser für die Spülung benötigt, muss die Konzentration entsprechend vorsichtig erhöht werden.

      Anwenderinnen empfehlen die Nutzung der Spülung im Waschbecken oder mithilfe eines Eimers und Bechers, mit dem die Spülung auch über den Hinterkopf geschüttet werden kann. Im Eimer oder Becken können lange Haare komfortabel in die Spüllösung getaucht werden. Für gute Effekte sollte die Spülung mehrmals wiederholt werden, wobei zwischendurch immer wieder die Farbergebnisse zu überprüfen sind. Bei richtiger Anwendung wirken die Haare heller und in ihrer Färbung kühler. Graue Haare haben erhalten einen silbrigen Ton, während bei blonden, grauen und weißen Haaren der störende Gelb- oder sogar Orange-Stich neutralisiert wird.

      Es ist nicht unbedingt notwendig, das Haar nach Anwendung des Effektspülmittels erneut zu waschen. Nur dann, wenn wegen einer zu hohen Konzentration oder zu häufiger Anwendung ein violetter Schleier vorhanden ist, sollte mit klarem Wasser nachgespült werden. Verliert sich der Violettton dabei nicht, empfiehlt sich das normale Haarewaschen mit Pflegeshampoo.

      Einige Nutzerinnen mischen ein paar Tropfen des Fan Silberweiß Effektspülmittels auch mit ihrer Haarkur für eine eigene Anti-Gelbstich-Kur oder fertigen sich in einer besonders geringen Dosierung ein Leave-In in einer Sprühflasche an. Bei der Dosierung ist jedoch immer Vorsicht geboten, um einen Violettstich im Haar zu vermeiden. Zu einem vorsichtigen Herantasten an das richtige Mischungsverhältnis, was im Übrigen auch von der aktuellen Haarfarbe, Haarkonstitution und Vorbehandlung abhängt, wird ausdrücklich geraten.

      Löschen
  5. Oh ok ich werd's einfach mal ausprobierern : D trotzdem vielen dank für deine ausführliche Antwort :)

    AntwortenLöschen
  6. Toller Post und tolles Ergebnis. Wie oft wendest du die Silberspülung an?

    AntwortenLöschen
  7. Danke :) Immer ganz nach Bedarf. Theoretisch kann man es nach jeder Wäsche benutzen. War ich meistens zu faul zu :D Hab es immer benutzt, wenn ich das Gefühl hatte, der Gelbstich kommt wieder durch. Also so alle paar Wäschen...
    LG

    AntwortenLöschen
  8. Du bist meine Rettung! Wow, super tolles Ergebnis, sieht richtig schön aus bei dir. :)
    Ich hoffe bei mir wirds genauso schön :D
    Und ein fettes DANKE, das ist die Lösung die mir gefehlt hat.

    AntwortenLöschen
  9. Ich hab im Netz gesucht, wie ich "alte-gelbe" Fehler ausbügeln kann, denn meine Friseurin weigert sich zu recht mir das gesamte Haar Platin Blond zu färben. Kann ich auch nachvollziehen und dann las ich das :)

    Danke! Ich muss das sofort kaufen! Hatte bis dato immer das SwissOPar Shampoo, aber habe da nicht wirklich einen Unterschied erkennen können.

    Ich bin total gespannt und du hast nun eine neue Leserin :)

    AntwortenLöschen
  10. das gleiche silbershampoo verwende ich auch immer
    ich mag das total, wenn die so gräulich schimmern :)


    girlslovefashion-sophie.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  11. hey,und dieses silberblond kannst du auch empfehlen?
    meine farbe wurde nämlich aus dem sortiment genommen,
    und ich brauch dringend ersatz.
    wie du das beschreibst,haben wir eine ähnliche ausgangshaarfarbe,
    muss demnächst wieder ansätze färben und es graust mir davor,wahllos in der drogerie irgendwas mitzunehmen,
    was meine haare 'zu hell' (so unnatürlich) macht,oder einfach nicht passt.
    die längen sind ja schon hell,
    hab das letzte mal mit poly palette gefärbt und das wurde so honigblond,
    das mag ich absolut nicht.
    die haarfarbe die du auf dem nachher-bild da hast,ist top.
    die silberspülung hab ich mir auch schon bestellt,
    hoffe das klappt so und du kannst die farbe empfehlen :)

    AntwortenLöschen
  12. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo. Ich habe vom dm-ServiceCenter folgende Antwort erhalten, warum ich die Spülung bei uns in keiner Filiale erhalte: "Bei der Fan Silberweiss Effekt-Spülung handelt sich um einen traditionellen Ostartikel, welcher im "Westen" unbekannt ist und nicht beworben wird. Eine Einlistung in West-Filialen ist derzeit nicht geplant."
    Der geplante Ostsee-Urlaub stand da aber kurz bevor und ich habe angefragt, ob die Effektspülung vielleicht in der Nähe von Schönberg zu haben ist und TADAAAA, die Antwort war "ja". Ich hab mir dann natürlich gleich im nächsten dm alle 13 Flaschen zurücklegen lassen, die die dort hatten. :-) Vielleicht hilft die Info ja auch jemandem von euch weiter...!?

    AntwortenLöschen
  14. Hallo! Was soll ich sagen, Dein Post hat mich gerettet!!! Bis vor einigen Wochen waren meine Haare mittelbraun und ich wollte unbedingt zurück zum Blond. Beim Friseur wurde mehrmals gesträhnt und schließlich ein paar Wochen später komplett blondiert. Nach jedem Friseurbesuch war ich völlig fertig, denn ich hatte alle möglichen Orange und Gelbtöne im Haar. Beim Friseur sagte man immer nur " ist ja gar nicht sooo schlimm, besser geht es nicht!". Ich hätte mich immer am Liebsten verkrochen oder direkt wieder braun nachgetönt. Aber dann wäre der Aufwand ja umsonst gewesen. Nach dem letzten Friseurtermin vergangene Woche bin ich nun endlich hellblond, aber für meinen Geschmack noch zu gelb goldig. Vor Allem die Spitzen sind noch recht gelb. So richtig zufrieden war ich also immer noch nicht und fast am Verzweifeln. Silbershampoo etc. hat bei mir fast nichts gebracht, außer meine Haare auszutrocknen.
    Beim Googeln bin ich dann auf Deinen Post gestoßen. Ich hab sofort alle Drogerien nach der Fan-Lösung abgeklappert, leider ohne Erfolg. Also bei Amazon (leider recht teuer) bestellt, direkt angewendet, und: endlich mag ich mich wieder im Spiegel anschauen! Die Haare sind jetzt fast weißblond und nur die Spitzen schimmern etwas dunkler, aber echt nicht mehr so schlimm. Auch die Anwendung ist einfacher als ich gedacht habe!
    Sorry, dass ich soviel geschrieben habe, aber auf diesem Wege ein ganz fettes DANKESCHÖN!!!

    Viele Grüße und schöne Feiertage! Isa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich extrem wenn es bei dir auch so gut geklappt hat! Liebe Grüße

      Löschen
  15. Hab deinen Tip am Wochenende umgesetzt, bei mir hat sich nach dem letzten färben ein Gelbstich entwickelt den ich los werden wollte. Ich bin also zu Rossmann und hab mir genau diese Creme besorgt und bin total begeistert. Mein Freund hat mir geholfen es aufzutragen, ich muss dazu sagen das es mein allererster Versuch war, selbst zu färben.
    Die Farbe ist super geworden, in ca 4 Wochen wiederhole ich es nochmal da mein Ansatz schon sehr dunkel vorher war, dann ist das ergebniss perfekt. Danke dir für deine Vorher Nachher Bilder.

    AntwortenLöschen
  16. genau das was ich schon ewig suche, wird morgen direkt ausprobiert - danke :)

    AntwortenLöschen
  17. Ich hab mir letzte Woche extra beim Friseur meine kurzen Haare blondieren lassen - zum ersten Mal überhaupt! - und bin danach sehr gelbstichig und entsprechend unglücklich nachhause gegangen.... Also hab ich angefangen, zu recherchieren - und Dein Blog hat mich gerettet! Hab erst ein paarmal mit Swiss-o-Par Shampoo und Spülung und Kur gewerkelt bis die FAN-Spülung im Briefkasten war... und nun hab ich endlich ein schönes helles Blond :)DANKE!!!!

    AntwortenLöschen
  18. Unglaublich!!! Du hast mich gerettet. Ich wurde erst versehentlich in grau gefärbt und dann in orange und es sind nur noch 2 Tage bis zur Hochzeit meiner Freundin. Ich hab die Blondiercreme genommen und es ist schon fast wieder richtig blond. Man muss dazu sagen, ich war riiiichtig Orange!!! Ich liebe dich <3 :D vielen herzlichen Dank :)

    AntwortenLöschen
  19. Gefällt mir super gut, dein Beitrag und das blond dass bei dir am Ende rausgekommen ist *-*
    Den Trick mit der violetten Farbe als Neutralisierung zu gelb habe ich auch schon gehört, allerdings zu extrem umgesetzt und mir eine violett-Tönung, die ich mir Spülung verdünnt habe aufgetragen. Leider zu lange und jetzt ist mein Ansatz violett. Ist zum Glück ja nur Tönung :/ Den Tipp mit der Haarmaske fand ich super. <3
    Lexy
    http://ohlovelytragedy.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  20. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  21. Sooo ich hab es jetzt mal mit Fan silberweiß versucht. Das einzige was ich jetzt habe sind lila Haare und oben am Ansatz gelbe. Wie das aussieht brauch ich ja nicht erklären.
    ich muss jetzt zu sehen das ich bis Montag das lila Raus bekomme. Ich hab schon 3 mal gewaschen..

    AntwortenLöschen
  22. Hey, hab ich das richtig verstanden, dass du die Spülung nicht auswäschst sondern im haar lässt?

    AntwortenLöschen